Europas grösstes

Country Musik
Festival

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Ticket kaufen

Offizielles Aftermovie

3 Tage lang über 30 Country Stars auf 8! Bühnen. Mit dabei das legendäre The Bluebird Cafe und zahlreiche kleine, große Momente, die das C2C zum ultimativen Country-Wochenende gemacht haben. Und nicht zu vergessen, das beste Publikum der Welt: IHR ALLE! Das alles war das #C2C2020 in Berlin!

Egal ob bei unseren Headlinern in der Verti Music Hall oder bei den Newcomern auf den Sidestages – an diesem Wochenende war mal wieder alles geboten was die Country-Musik ausmacht! Nach der Bierdusche mit Luke Combs, der kleinen, großen Hallenführung mit Jimmie Allen und dem Anschmachten von Brett Young und Darius Rucker können wir uns gar nicht entscheiden, welcher C2C-Moment unser liebster war.

PS: Hey Country-People?! See ya 2021…

News

Folgt uns auf jetzt Facebook und verpasst so keine aktuellen Infos und Neuigkeiten rund um Country 2 Country!

Spotify

Die offizielle Spotify-Playlist bietet die optimale Vorbereitung auf das C2C 2020 in Berlin!

Mainstage Acts

LUKE COMBS

Wahrhaftig, ehrlich und geerdet. Was man von Luke Combs sieht und hört, fühlt man auch. Der 29-jährige Sänger und Songwriter aus einer Kleinstadt in North Carolina lebt den amerikanischen Traum. Seine Debüt-Single „Hurricane“ traf die Country-Welt im wahrsten Sinne des Wortes wie ein Hurricane. Nach über 15.000 verkauften Singles…

zum Künstler

Darius Rucker

Als Leadsänger und Rhythmus-Gitarrist von Hootie & the Blowfish hatte Darius Rucker in den 1990ern bereits einen festen Platz in der Riege der Superstars. Das Debütalbum der alternativen Blues-Rock-Band aus South Carolina verkaufte über 21 Millionen Exemplare und erhielt zahlreiche Platin-Auszeichnungen…

zum Künstler

Brett Young

Ehrliche Texte und ein „Westküsten-Südstaaten-Sound“ – von Brett passend als „Caliville“-Style betitelt – verhalfen Brett Young vom Sportplatz in die Country-Charts und in die Herzen seiner Fans. Nachdem eine schwere Verletzung die professionelle Baseball-Karriere des aus Anaheim, Kalifornien stammenden Sängers frühzeitig beendete, fand Brett seine Erfüllung in der Musik…

zum Künstler

THE CADILLAC THREE

Sänger und Gitarrist Jaren Johnston, Schlagzeuger Neil Mason und Lap-Steel-Spieler Kelby Ray kennen sich seit ihrer Jugend und treten seit fast 15 Jahren gemeinsam auf. Ehrlichkeit und Authentizität sind beliebte Schlagwörter in Nashville, auch wenn nur wenige Künstler sich damit so leicht identifizieren lassen wie The Cadillac Three. Diese Jungs könnten Authentizität nicht einmal vortäuschen, wenn sie es versuchen würden…

zum Künstler

LINDSAY ELL

„Eine der aufregendsten und talentiertesten jungen Künstlerinnen der Country-Musik“. So betitelte das Forbes-Magazin Lindsay Ell in einem Bericht über die Sängerin. Die Musikerin, Sängerin und Songwriterin lernte das Gitarre-Spielen während sie als kleines Mädchen mit ihrem Vater durch Country-Bluegrass-Camps reiste und verfeinerte ihr Handwerk später als sie im Alter von 13 Jahren von Randy Bachman (BTO und The Guess Who) entdeckt wurde…

zum Künstler

A thousand horses

A Thousand Horses veröffentlichten kürzlich erst ihre neue Single „Livin‘ My Best Life“ und damit den ersten Track des im nächsten Jahr erscheinenden Albums. Die Langspielplatte wurde vom Grammy-Preisträger Dave Cobb produziert und in Nashvilles heiligen Hallen des RCA Studio A aufgenommen. Laut Rolling Stone sind A Thousand Horses die neuen Lynyrd Skynyrd der Country Musik – eine muskulöse Mischung aus Radio Country und Southern Rock…

zum Künstler

Old Dominion

Bei Old Dominion handelt es sich keinesfalls um eine durchschnittliche Country-Band. Die fünf Musiker sind bereits vor ihrer Band-Karriere als sehr erfolgreiche Songwriter bekannt. Als Band vereinen sie altmodischen Country-Charme, lyrischen Witz und Rock’n’Roll in radio-affine, hakenschlagende „Pop-Nuggets“. Ihr erstes Album „Meat and Candy“ wurde von der RIAA mit Gold ausgezeichnet…

zum Künstler

Jimmie Allen

Noah Schnacky begann 2015 Cover-Versionen bekannter Songs auf Instagram hochzuladen, wodurch seine Followerschaft sehr schnell auf über 500.000 Menschen anstieg. Er besticht vor allem durch seine spezielle Nähe zu seinen Fans, die er liebevoll als sein Anker bezeichnet und natürlich durch seine unfassbar starken Singer-/ Songwriting-Talente…

zum Künstler

Noah Schnacky

Noah Schnacky begann 2015 Cover-Versionen bekannter Songs auf Instagram hochzuladen, wodurch seine Followerschaft sehr schnell auf über 500.000 Menschen anstieg. Er besticht vor allem durch seine spezielle Nähe zu seinen Fans, die er liebevoll als sein Anker bezeichnet und natürlich durch seine unfassbar starken Singer-/ Songwriting-Talente…

zum Künstler

Charles Esten

Der in Pennsylvania geborene Schauspieler und Singer/Songwriter wird den meisten vor allem aus der Hit-Serie „Nashville“ bekannt sein, in der er den gefühlvollen Gitarristen Deacon Claybourne verkörpert. Dabei ist Charles Esten selbst ein erfolgreicher Musiker, Sänger und Songwriter. Neben zahlreichen Live-Konzerten, unter anderem in Venues wie der O2 Arena London, dem Ryman Auditorium, Bluebird Café oder der Grand Ole Opry in Nashville, wo er 2018 seinen hundertsten Auftritt feierte…

zum Künstler

Runaway June

Mehrstimmige Gesangsharmonien, die an die frühen Tage der Country Music erinnern, gepaart mit modernen Sounds. Das ist Runaway June. Das Trio bestehend aus Naomi Cooke, Hannah Mulholland und Jennifer Wayne agierte bereits als Opener für Acts wie Garth Brooks, Alan Jackson und Willie Nelson, tourte mit Jon Pardi und begleitet aktuell Carrie Underwood auf ihrer „The Cry Pretty Tour 360“…

zum Künstler

Introducing Nashville

Abby Anderson, Eric Paslay und Tenille Townes

Hinter dem Konzept der Country Music Association – kurz „CMA“ – verbirgt sich die ehemalige Konzert-Reihe „CMA Songwriter Series“. Dabei stehen mehrere Country-Künstler/-Songwriter auf der Bühne und performen ihre Songs in einem Akustik-Line-Up, oft nur mit einer Gitarre begleitet…

zu den Künstlern

Sidestage Acts

verti
music hall

C2C – Country to Country ist das größte Country Musik Festival Europas. Es findet jeden März in London, Glasgow und Dublin statt und zählte zuletzt allein in London über 50.000 Besucher. Nach der fulminanten ersten Auflage in 2019 kommt es 2020 wieder zurück in die heiligen Hallen der verti music hall und auf den umliegenden Mercedes-Platz in Berlin.